Steven E. Jones über Nanothermit

Hier ein Video, was besonders die Chemiker unter Euch interessieren könnte:

Advertisements

NATIONAL SECURITY ALERT

Anlässlich des 9ten Jahrestages des 11. September 2001 präsentiert Craig Ranke, Mitgründer des Citizen Investigation Team (CIT), den Film “National Security Alert” im Rahmen einer Europatour in Freiburg.

siehe auch Flyer

In dem Film (O.m.U.) kommen 13 Augenzeugen zu Wort, die den Angriff auf das Pentagon am 11. September 2001 miterlebt haben. Der Film rekonstruiert beweiskräftig mit Hilfe der Zeugenaussagen den Flugweg des Flugzeugs, welches angeblich das Pentagon getroffen haben soll.
Auf seiner Europatour will das CIT die bisherigen Ergebnisse seiner noch andauernden Untersuchung bekannt machen, welche mit der offiziellen Darstellung der Ereignisse nicht vereinbar sind und somit ein ganz anderes Bild des 11. Septembers zeichnen.

Wann: 13.September 2010 – 19 Uhr
Wo: Hörsaal 1199, KG1, Uni Freiburg
Eintritt frei

Kevin Ryan und Steven E. Jones zum Einsturz der drei Hochhäuser in NYC

Kevin Ryan war für „Environmental Health Laboratories“, welche zu „Underwriters Laboratories“ gehören tätig.
Kevin Ryan, Chemiker und Labormanager, verlor im Jahr 2004 seinen Job, da er den offiziellen Untersuchungsbericht des NIST (National Institute of Standards and Technology) bezüglich des World Trade Center – Einsturzes öffentlich kritisierte.

Steven E. Jones, Ph.D. und emeritierter Physikprofessor musste ebenfalls seinen Job aufgrund seiner Kritik zur offiziellen Version der Geschehnisse bezüglich 9/11 aufgeben.

Gemeinsam haben beide diese wissenschftliche Arbeit veröffentlich:
Environmental anomalies at the World Trade Center: evidence for energetic materials

Hören wir, was die Ryan und Jones zu sagen haben:

Ein kleiner Vorgeschmack auf den Film

Wer schon einmal einen kleinen Ausschnitt des Films sehen möchte:

Hier sind die beiden Pentagon-Polizisten SGT Lagasse and SGT Brooks.
Als das Interview stattfand, wußten die beiden Polizisten nicht, daß sie mit ihrer Aussage der offiziellen Version der Geschehnisse widersprechen.
Nachdem CIT ihnen diesen Zusammenhang klar machte, blieben Sie bei Ihrer Aussage und zogen sie nicht zurück.
Mittlerweile wurde ihnen vom Pentagon ein Maulkorb verpasst.

Filmankündigung: „NATIONAL SECURITY ALERT“

Anlässlich des 9ten Jahrestages des 11. September 2001 präsentiert Craig Ranke, Mitgründer des Citizen Investigation Team (CIT), den Film “National Security Alert” im Rahmen einer Europatour in Freiburg.

siehe auch Flyer

In dem Film (O.m.U.) kommen 13 Augenzeugen zu Wort, die den Angriff auf das Pentagon am 11. September 2001 miterlebt haben. Der Film rekonstruiert beweiskräftig mit Hilfe der Zeugenaussagen den Flugweg des Flugzeugs, welches angeblich das Pentagon getroffen haben soll.
Auf seiner Europatour will das CIT die bisherigen Ergebnisse seiner noch andauernden Untersuchung bekannt machen, welche mit der offiziellen Darstellung der Ereignisse nicht vereinbar sind und somit ein ganz anderes Bild des 11. Septembers zeichnen.

Wann: 13.September 2010 – 19 Uhr
Wo: Hörsaal 1199, KG1, Uni Freiburg
Eintritt frei

Anfluggeschwindigkeiten

Pilots for 9/11 Truth veröffentlichten kürzlich ihre neueste DVD „9/11: WORLD TRADE CENTER ATTACK“.
In dem Video analysieren die Piloten die Ereignisse in New York am Morgen des 11. September 2001.
Thematisiert werden die Flugdatenschreiber, Radar- und Geschwindigkeitsanalysen, Fliegbarkeit, und die Flugfähigkeiten der „Hijacker“-Piloten. Zudem gibt es Interviews mit Kapitänen, welche für United und American Airlines Flugzeuge des Typs Boeing B757/B767 geflogen sind.

Einen kurzen Ausschnitt gibt es hier zu sehen:

Scene From: „9/11: World Trade Center Attack“ – Control from PilotsFor911Truth on Vimeo.

Die DVDs kann man direkt bei Pilots for 9/11 Truth bestellen.

Musik von David Rovics

Advertisements